25. Oktober 2019  |  16:00  |  Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10117 Berlin

Einladung zum 24. Treffen der Stiftung Humboldt-Universität

Am 25. Oktober findet das nächste Stiftungstreffen statt. Themenschwerpunkt diesmal: Neurowissenschaften.

Menschliches Gehirn - Fasertrakte, Foto: Alina Grubnyak

EINLADUNG

Das 24. Treffen der Stiftung Humboldt-Universität widmet sich diesmal dem Themenschwerpunkt der Philosophie. 

25. Oktober 2019, 16:00 Uhr
im Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin, Raum 2094 (Westflügel)
Unter den Linden 6
10117 Berlin

 

PROGRAMM

Begrüßung:
Dr. Jens Odewald, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung-Humboldt Universität.

Grußwort:
Prof. Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst, Präsidentin der Humboldt-Universität zu Berlin.

Vorträge

„NeuroCure - Das Gehirn erforschen und neue Therapien entwickeln“, Vortrag  von Prof. Dr. Dietmar Schmitz, Sprecher des Exzellenzclusters „NeuroCure“
„Gehirn oder Computer? Was macht das Gehirn besonders“
, Vortrag  von Prof. Dr. Mattew Larkum, Neurophysiologe am Institut für Biologie der Humboldt-Universität zu Berlin
„Neue Perspektiven in der Therapie neurologischer Erkrankungen“,

Podiumsgespräch mit Prof. Dr. Dietmar Schmitz,  Prof. Dr. Matthew Larkum und Prof. Dr. Susanne Schreiber
Moderation: Dr. Nicola von Lutterotti, Wissenschaftsjournalistin

Tischrede:
tba

Um Anmeldung wird gebeten unter stiftung-humboldt@hu-berlin.de

Anmeldefrist bis spätestens 8. Oktober 2019.