Das Tieranatomische Theater | 2015 Stiftung Humboldt-Universität | Foto: M. Heyde

Kulturelles und bauliches Erbe

Die Humboldt-Universität besitzt eine außerordentliche Vielfalt an wertvollen Sammlungsobjekten, die sie gezielt zur Wissensvermittlung einsetzt. Die Pflege solcher Schätze ist ebenso Aufgabe der Stiftung wie die Restaurierung historisch bedeutender Gebäude, wie etwa das Tieranatomische Theater.

Aktuell Kulturelles und bauliches Erbe

Die Privatbibliothek der Brüder Grimm

Die Privatbibliothek der Brüder Grimm Die Privatbibliothek von Jacob und Wilhelm Grimm ist einer der größten Schätze der Humboldt-Universität zu Berlin. Die Grimms wirkten als Sprachwissenschaftler, Professoren und Volkskundler und trugen durch... Mehr

Kulturelles und bauliches Erbe

Magnus Hirschfelds Erbe

Das von dem jüdischen Arzt und Sexualwissenschaftler Magnus Hirschfeld geleitete Berliner Institut für Sexualwissenschaft (1919-1933) war die weltweit erste Forschungsinstitution der sich etablierenden Sexualforschung am Anfang des 20. Jahrhunderts.... Mehr

Slideshow Aktuell Kulturelles und bauliches Erbe

Sanierung des Gerlachbaus und der Schlachtehalle

Dank des großzügigen Engagements der Hermann Reemtsma Stiftung in Zusammenarbeit mit der Stiftung Humboldt-Universität und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz werden Fassaden und Dach des Gerlachbaus und der Schlachtehalle auf dem Campus Nord der... Mehr

Die Zoologische Lehrsammlung

Rund 25.000 mikroskopische Präparate, Flüssig- und Trockenpräparate, Skelette, Skelettteile, Modelle und Wandtafeln bilden den Kern der Zoologischen Lehrsammlung am Institut für Biologie der Humboldt-Universität. Mehr

Kontaktieren Sie uns

  1. Nach Versendung dieses Formulars geht Ihre Nachricht bei uns ein. Wir nehmen anschließend Kontakt zu Ihnen auf.

Ihre Spende

Stiftung Humboldt-Universität
Bankhaus Löbbecke
Spendenkonto
IBAN DE70 1003 0500 1012 5477 00
BIC: LOEBDEBBXXX