Slideshow Aktuell Kulturelles und bauliches Erbe

Sanierung des Gerlachbaus und der Schlachtehalle

Slideshow Aktuell Spitzenforschung

Materialien der Zukunft

Slideshow Aktuell Nachwuchsförderung

Das UniLab Schülerlabor für Naturwissenschaften

Slideshow Aktuell Nachwuchsförderung

Das HUmanities Lab: Schülerlabor für Geisteswissenschaften

Slideshow Aktuell Nachwuchsförderung

Schüler forschen - Das Humboldt Bayer Mobil

Slideshow Aktuell Spitzenforschung

Zukunft 2050

Unser Leitbild

Präambel

Die Stiftung Humboldt-Universität (SHU) unterstützt die Humboldt-Universität zu Berlin (HU) in allen Bereichen der Forschung, Lehre und Nachwuchsförderung sowie beim Erhalt ihres kulturellen Erbes. Wir sind davon überzeugt, dass herausragende Forschung und Lehre essentieller Bestandteil moderner, demokratischer und freiheitlicher Gesellschaften sind. Die Humboldt-Universität (HU) gilt als die „Mutter aller modernen Universitäten“. Ihr über 200-jähriger Beitrag zur Entwicklung Deutschlands als Wissenschafts- und Bildungsstandort von Weltrang ist beachtlich. Wir wollen sie dabei unterstützen, auch künftig zu den besten Universitäten der Welt zu gehören, im Interesse der Studierenden, der Lehrenden und der Gesellschaft insgesamt.

Die Stiftung Humboldt-Universität ist eine reine Förderstiftung, indem sie Mittel für ausgewählte Vorhaben der Humboldt-Universität bereitstellt. Die Fördergelder stammen überwiegend von privaten Unterstützern, seien es Unternehmen, Stiftungen oder Privatpersonen: Die enge und unmittelbare Zusammenarbeit von Förderern, Forschenden und Lernenden ist ein besonderes Charakteristikum unserer Stiftung. Als Scharnier zwischen Hochschule und außeruniversitärer Gesellschaft trägt sie zum Wissenstransfer und zur modernen Wissenschaftskommunikation bei. Ihre schlanke und weitgehend ehrenamtliche Organisation stellt sicher, dass die Fördergelder direkt den Projekten zugutekommen.

Unser Anspruch ist es, konkrete Projekte nicht nur zu initiieren, sondern pragmatisch zu realisieren und in der Umsetzung zu begleiten. Zu den wichtigsten Förderprojekten der vergangenen zwölf Jahre seit Bestehen der Stiftung gehören:

  • Sanierung des Tieranatomischen Theaters und des Gerlachbaus, den ältesten bis heute akademisch genutzten Gebäuden Berlins,

  • archäologische Ausgrabungen in Ostia Antica, dem Hafen des antiken Roms,

  • interdisziplinäre Deutschlandstipendien-Themenklassen von Studierenden zur Nachhaltigkeit und globalen Gerechtigkeit,

  • Heranführung von Schülerinnen und Schülern an die Wissenschaft mit dem Humboldt-Bayer-Mobil.

Stiftungszweck

Der Auftrag der Stiftung ergibt sich aus ihrem satzungsmäßigen Zweck:

  • Förderung der Forschung und Lehre an der Humboldt-Universität, insbesondere der Spitzenforschung;
  • Förderung kultureller Zwecke, namentlich der Denkmalpflege, an der Humboldt-Universität, insbesondere durch die Bewahrung und Förderung ihres kulturellen und baulichen Erbes.

 

Förderprofil der Stiftung Humboldt-Universität

Die Ziele und das Förderprofil unserer Stiftung folgen aus diesem Zweck:

  • Angestrebt ist ein ausgewogenes Verhältnis der Unterstützung von Forschung und Lehre einerseits und der Förderung kultureller Zwecke andererseits unter Wahrung eines ausgewogenen Verhältnisses von Geistes- und Naturwissenschaften.

  • Die SHU verfolgt im Einklang mit den Zielen der HU insbesondere die Unterstützung von außergewöhnlichen inter- und transdisziplinären Projekten in Forschung und Lehre sowie die aktive Interaktion von Wissenschaft und Gesellschaft. Unser Anspruch sind nicht nur neue Forschungsergebnisse, sondern zudem neue Forschungsverfahren und Organisationsformen von Wissenschaft. Damit soll auch eine enge Kopplung der Forschung mit aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen unterstützt werden.

  • Die Arbeit der Stiftung versteht sich komplementär zu bestehenden Fördermöglichkeiten, nicht kompensatorisch. Durch das Engagement der SHU sollen Projekte realisiert werden, die sonst keine Chance auf Förderung haben. Komplementarität bedeutet auch, dass neue Kooperationspartner in Förderprojekten jederzeit willkommen sind.

  • Als Stiftung bürgerlichen Rechts ist die SHU unabhängig. So eng sie mit der Humboldt-Universität zusammenarbeitet, so wenig ist sie institutioneller Teil der Universität.

  • Die Stiftung arbeitet mit einem großen, bundesweiten Netzwerk aus Unternehmen, Stiftungen, Institutionen und Privatpersonen als aktuelle und potenzielle Förderer zusammen. Beabsichtigt ist ein enger Austausch von Fördernden und Forschenden. Die Arbeit der Stiftung ist von Effektivität und Schnelligkeit in der Umsetzung geprägt. Erstrebenswert sind eher wenige Förderprojekte mit höherem Volumen statt vieler Projekte mit geringen Fördersummen.

 

Die Förderkriterien unserer Stiftung

Damit Projekte von der Stiftung gefördert werden, müssen sie die nachfolgenden Kriterien erfülle

  • Das Projekt muss vom Satzungszweck der Stiftung gedeckt sein,

  • das Projekt muss herausragend sein,

  • die Realisierung des Projekts sollte von der Förderung durch die SHU abhängig sein, was nicht der Fall ist, wenn es gleichwertig durch anderweitig vorhandene Finanzierung oder auf anderen klassischen Förderwegen erreicht werden kann,

  • das Projekt sollte nachhaltig in dem Sinne sein, dass es weitere wissenschaftliche Arbeiten ermöglicht.


Sieben gute Gründe, die Tätigkeit der Stiftung Humboldt-Universität zu unterstützen

  1. Durch Ihren Beitrag helfen Sie der Humboldt-Universität, exzellente und zukunftsweisende Forschung auf internationalem Spitzenniveau zu betreiben.
  2. Sie unterstützen den talentiertesten akademischen Nachwuchs dieser Universität.
  3. Sie tragen dazu bei, dass das einmalige kulturelle und bauliche Erbe sowie die große Tradition der Humboldt-Universität erhalten bleibt.
  4. Im Rahmen der zweimal jährlich stattfindenden Stiftungstreffen begegnen Sie führenden Professorinnen und Professoren der Universität und nehmen an Diskussionen zu aktuellen Themen der Wissenschaft teil.
  5. Sie unterstützen die Verbindung der Universität zu Schulen und damit das Heranführen von Schülerinnen und Schülern an die akademische Welt.
  6. Sie tragen dazu bei, die Humboldt-Universität mit ihren wissenschaftlichen Fragestellungen in breiten Teilen unserer Gesellschaft und in allen Regionen unseres Landes zu verankern.
  7. Ihre Unterstützung kommt unmittelbar und ungeschmälert den Menschen und Projekten zugute, die Sie fördern wollen.

 

Machen Sie mit!

Werden Sie Teil einer kleinen Gruppe von engagierten Fördernden, die in enger Zusammenarbeit mit dem Präsidium und den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zentrale Forschungs- und Entwicklungsvorhaben der HU vorantreiben. Helfen Sie uns, den großen kulturellen Schatz, den diese Universität beherbergt, auch der außeruniversitären Gesellschaft zu öffnen und für künftige Generationen zu erhalten.

 

 

Termine

No news available.

Kontaktieren Sie uns

  1. Nach Versendung dieses Formulars geht Ihre Nachricht bei uns ein. Wir nehmen anschließend Kontakt zu Ihnen auf.

Ihre Spende

Stiftung Humboldt-Universität
Bankhaus Löbbecke
Spendenkonto
IBAN DE70 1003 0500 1012 5477 00
BIC: LOEBDEBBXXX